Maso Bergamini

Das Weingut “Maso Bergamini“ liegt auf einem Hügel nördlich von Trient in einer ausseordentlich reizenden Lage, zwischen Weinterrassen die sanft der Stadt zu abstufen.

Die wertvollen Trauben, die im eigene Weingut wachsen, werden sorgfältig vom Besitzer und önolog Remo Tomasi gekeltert.

Reservieren Sie als Gruppe: in unserem grossen Saal bieten wir Weinprobe mit Köstlichkeiten aus der Regionalküche.

Bio-Zertifizierung

Was bedeutet „Bio-Trauben“? Es heißt Trauben, die ohne die Verwendung chemischer Pestiziden und künstlichen Pflanzenschutzmitteln (Phythopharmaka) angebaut werden. Gegen Pilzkrankheiten, wie Mehltau und falscher Mehltau, dürfen nur Kupferpräparaten und Schwefel verwendet werden. Da der maximal zulässige Kupferinhalt pro Hektar sich auf 6 kg pro Jahr beläuft, werden Reben ausschließlich Mikrodosen Schwefel und „Bordeauxbrühe“ (Kupferkalkbrühe) verabreichen. Zur Bekämpfung des Bekreuzten Traubenwicklers wird die Verwirrtechnik durch die Einsetzung Sexuallockstoffen (Pheromonen) verwendet. Ökologische Landwirtschaft heißt auch, dass keine Herbiziden erlaubt sind: Reben werden nur durch Mähen und Bodenbearbeitung in den Zwischenreihen geschützt.

Entdecke weitere >>